Wenn auch der Bürgermeister rockt!

15.06.2019 - Tiefenthal Als wir letztes Jahr in Tiefenthal unseren Auftritt im Sunhouse hatten, versprach uns Reinhard (der Besitzer) an Ort und und Stelle vor dem Publikum, dass er uns gerne bei seinem 50 Jährigen Bühnen-Jubiläum und der Einweihung des Dorfplatzes 2019 dabei haben möchte. Auch der Bürgermeister nickte zustimmend.


Nun ist also ein Jahr vergangen und Reinhard hatte sein Versprechen gehalten. Wir fuhren in einem Auto vollgepackt bis obenhin Richtung Tiefenthal in der Pfalz. Unsere Vorfreude war groß, da wir den Abend im letzten Jahr in sehr guter Erinnerung behalten hatten.


Pünktlich trafen wir gegen 18 Uhr an der "neuen Mitte" in Tiefenthal ein. Die Jungs der Band Sunhouse Company waren schon seit dem Vortag fleißig und haben alles aufgebaut. Ein Drumpodest, Lichter, schöner Teppich als Unterlage für die Bühne. Es hat an nichts gefehlt. Sehr sehr cool.


Im oberen Bereich Stand ein großer Pavillion in dem Essen und Getränke bereitgestellt waren für die Gäste am Abend.

Wir luden unseren Kram aus dem Auto und machten uns nach dem Aufbau an den Soundcheck. Hajo, der Bassist der Sunhouse Company kümmerte sich beim Soundcheck um alles.

Diana schlug die Gitarrensaiten an, Annika haute rein und Simon ließ den Bass brummern. Check Check Microphone.....Würde sagen, dass klingt ganz ordentlich. :) Jetzt fehlen nur noch die Gäste. Wir waren gespannt.


Zu unserem Erstaunen wurde das Line Up gedreht und wir durften heute Abend den Headliner geben.


Gegen 20 Uhr war die Band Sunhouse Company vollzählig und gaben gleichdrauf alles. Bass, zwei Gitarren, Keyboard, zwei Sänger, Schlagzeug, und 3 Bläser. Was eine coole Besetzung! Uns hat es großen Spaß gemacht den "alten" Hasen zuzusehen und genossen auch die guten alten Rock Hits.



Oben an der Bar warteten wir kurz vor unserem Auftritt auf eine Runde Schnaps. ;) Prost! Und los gings.


Von zehn bis kurz nach zwölf rockten wir zusammen mit den Tiefenthalern die Nacht. Dietrich, der Sänger der Sunhouse Company und Keyboarder Reinhard, unser Gastgeber begleiteten uns spontan als wir Proud Mary anstimmten. Das war eine Gaudi.


Es war an diesem Abend alles dabei. Tanzen, lachen, singen, improvisieren, trinken, schwitzen und jede Menge Rock'n'Roll. Die Krönung waren unsere beiden tollen Backgroundtänzerinnen Nele und Frances. Die beiden Mädchen, gerade mal 12 Jahre alt, zeigten uns, dass es noch Rocker-Nachwuchs gibt :) Ich bin absolut begeistert. Als dann am Ende auch noch der Bürgermeister auf die Bühne kam und sich auch bei uns bedankte, dass wir dabei waren, wurde mir ganz warm ums Herz. Hach ist das schön :)



Nachdem die Verantsaltung zu Ende war, liefen wir gemeinsam mit Hajo durch den Ort in unser Nachquartier. Dort ließen wir den Abend mit Hajo und Bernd ausklingen, unterhielten uns hervorragend und hatten Dank Reinhard sogar Verpflegung im Kühlschrank um uns noch einen AfterShow Snack zu genehmigen. Rocken macht immer so hungrig. ;)). Alsbald gingen die Lichter aus (bevor man Licht ausmachen kann muss aber erstmal eines anmachen. In Hajos Zimmer fehlte nämlich eine Glühbirne. Dafür lag in unserem Zimmer eine rum. Schnell reingedreht.. lach

"Gute Nacht alle zusammen!" Es wurde schnell ruhig. Zumindest kurz... bis ein großes Schnarchen durch das Haus grummelte. lol Tiefenthal, es war uns mal wieder ein Ehre. Danke, dass ihr uns so wundervoll aufgenommen habt. Wir hoffen, ihr hattet ebenso viel Spaß wie wir. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder.


Ein ganz großes Dankeschön an Reinhard, Hajo und an den tollen Fotografen Bernd Bode.

Fotos: Bernd Bode

0 Ansichten
DANKE AN UNSERE SPONSOREN
Logo FICKEN Partyschnaps.com Web Weiss_R
musicshop_logo.jpg

© 2018 by Gracefire | Rockband mit Frauenpower | Stuttgart | Impressum | Datenschutzerklärung