• Diana

Unwetter, Rock'n'Roll und das tapferste Publikum der Welt

27.07.19 - Rocknacht Adelberg


Als wir gegen 16:30 Uhr bei blauem Himmel und Sonnenschein aufs Gelände fuhren, waren wir erst mal platt, was die Jungs vom MSF Adelberg auf die Beine gestellt haben!

Auf der Festwiese stand eine rießen Bühne, Zelte, Bierbänke, mehrere Zelte und sogar eine selbstgebaute Bar! Aber der Oberhammer war unser Backstage Bereich! Wir hatten einen umgebauten Linienbus mit Kühlschrank, Flatscreen und Sitzecken!

Mit Markus, einem der Vorstände vom MSF sind wir erst mal an die Bar und haben ein Bier getrunken. Wir waren begeistert und die Vorfreude stieg.



Nach und nach kamen die Jungs von Schreyner an, bauten Ihr Zeug auf und machten Soundcheck. Der Sound war spitze.

Gegen 18:00 Uhr hieß es: "Gracefire auf die Bühne - Soundcheck" Also los, aufbauen, einstöpseln, check check.

Langsam kamen die ersten Leute und die Festwiese füllte sich. Wir sind in unseren Bus und haben uns umgezogen. 19:30 Uhr ging es endlich auf die Bühne und die war groß!

*grins*

Wir spielten unser erstes Set, leuteten nach ca. 50 Minuten die geplante kurze Pause ein. Zu dem Zeitpunkt wussten wir nicht, dass folgende Worte an Euch unsere letzten für den Abend waren: "Wir sehen uns in 10 Minuten wieder"

Wir gingen zu unserem Bus, erfrischten uns und ruhten uns kurz aus.



Auf einmal wurde es unruhig und die Techniker sprangen auf die Bühne. Eine Gewitterzelle war im Anmarsch mit Regen und Wind. Was nun? Wir rannten ebenfalls auf die Bühne, packten unser Zeug unter Planen und rannten zurück zum Backstage Bus.

So und nun saßen wir mit Schreyner hier und waren froh, dass wir nicht nass wurden. Alle hofften auf ein kurzes Donnerwetter, dass es gleich weitergehen kann. Der Regen war gar nicht das Problem aber bei Gewitter ist es einfach zu gefährlich für das Publikum und die Musiker.


Schreyner & Gracefire

Eine Stunde später war für uns klar, dass wir nicht noch mal auf die Bühne können und packten in strömenden Regen unsere Sachen zusammen. Schade schade! Wir hätten so gerne noch mit dem Publikum gerockt! Ihr wart so genial und heimgehen war für euch keine Option. Ca. 500 Leute von euch haben sich an der Bar und unter den Zelten versammelt und gefeiert.


Wir hatten eine coole Zeit mit Schreyner und das Beste: Wir wurden am selben Abend für die Rocknacht 2020 gebucht und freuen uns jetzt schon, mit euch wieder die Festwiese zu rocken!


Ein rießen Lob an das komplette Team vom MSF Adelberg! Ihr seid spitze! Eure Gastfreundschaft, eure Großzügigkeit, eurer Angagement - DANKE, da kommen wir sehr gerne wieder.


Danke auch an unsere Fans, die extra gekommen sind und an Raoul für die super Bilder und Videos!










0 Ansichten
DANKE AN UNSERE SPONSOREN
Logo FICKEN Partyschnaps.com Web Weiss_R
musicshop_logo.jpg

© 2018 by Gracefire | Rockband mit Frauenpower | Stuttgart | Impressum | Datenschutzerklärung