• Nic

#2 - Tingel Tangel Bob und quietschende Betten

Aktualisiert: 4. Feb 2019

26.1.2019 - Prag (CZ) -> Ostrava (CZ)


Uuuuuuuaaaaahhh gähn - kurz vor neun wurde die Meute langsam wach. Dank Oropax war die Nacht trotzdem recht erholsam.

Nach einem kurzen Frühstück sind wir bereits auf Tour Richtung Ostrava....

Vorne sitzen Michal, Diana, ich

Mitte Paul, Annika, Raoul

Hinten Jochi, Simon, Jadro

Kuschelig warm haben wir es mittlerweile.

Denke wir werden ca 3-4 Stunden unterwegs sein.

Wir halten für ein bisschen Kultur an einer Kirche namens Kutna Hora, die berühmt dafür ist, dass dort Mönche Menschenknochen als Dekoration verarbeitet haben. Im Mittelalter war hier der einzige Friedhof auf dem die Menschen aus allen Himmelsrichtungen beerdigt wurden. Irgendwann war der Friedhof von den Opfern der Pest und des Krieges so überfüllt, dass sie beschlossen den Friedhof zu verkleinern. Und dann die Idee die Knochen in die angrenzende Kirche zu bringen und dort zu drapieren. Irgendwie wars gruselig aber auch wieder sehr schön.

Um uns rum ist alles weiß und grau und es ist gefühlt kälter als gestern.

Nach ein paar Stunden fahrt haben wir alle wieder Hunger und Michal empfiehlt uns einen American Diner. Das war sehr lecker. Burger, chicken Wings und Pommes. Mjam...

Naja Diana hat die Befürchtung dass ihr Chili Chicken Wings womöglich viermal brennen einmal beim Essen, einmal im Magen, einmal beim verlassen des Körpers und einmal der Putzfrau in den Augen. Jochi meinte man darf den Armen Kanalarbeiter und die Ratten nicht vergessen. LOL. Sie hat sie dann lieber doch nicht gegessen aber Raoul dafür. Wir werden sehen... LOL

Die Abfahrt vom Lokal war eine Rutschpartie. Wir haben zwei Anläufe gebraucht bis wir aus der Ausfahrt raus waren. Ein Hoch auf unseren Busfahrer Michal! ;)

Wir fahren Richtung Ostrava zur heutigen Location Rock Hill Music Club. Ich bin mal kurz eingenickt... es ist schon dunkel und der Schnee ist weg. Ostrava ist die drittgrößte Stadt in Tschechien.

Nach einer Weile sind wir angekommen. Die Location von außen ist sehr verratzt und sieht einfach nur kultig aus.

Innen geht es ebenso weiter. Ich kann es gar nicht genau beschreiben. Viele Dinge an den Wänden und den Decken. Eine sehr geile Wandbemalung und insgesamt eine coole Location. Bei unserer Ankunft sitzen überwiegend ältere Leute an den Tischen. Bier, Zigarette und TV. Sehr kurios.

Der Soundmann wartet schon auf uns und begrüßt uns freundlich (Die Mädels mit Handkuss. LOL) Eine interessante Erscheinung mit Bart und einer afroähnlichen Frisur. Er hat mich ein bisschen an catwiesel erinnert. Lol Sein Blick ist schon etwas verklärt.

Wir haben relativ schnell ausgeladen und können heute in der Location im oberen Stockwerk übernachten. Zwei Zimmer, genug Betten für alle und ein Bad mit Dusche. Beim ersten Test der Betten wird uns allerdings schnell klar, das es evtl. eine nervige Nacht werden könnte. Die Betten quietschen in Tönen die ich lange nicht gehört habe :D

Abends wurde sogar für uns gekocht.

Bis dahin war alles ganz normal. ...

Wir stehen also startklar für Soundcheck in der Location nachdem alles aufgebaut ist. Soundmann Martin den wir Tingel Tangel Bob getauft haben tut sein bestes.

Plötzlich heißt es das noch eine andere Band vor uns spielt und wir sollten unsere Sachen die noch nicht aufgebaut sind in das Kabuff stellen damit die erste Band den Soundcheck machen kann. Ok, also gut, dann verstauen wir alles. Jeder denkt so hä? Aber ok.

Die erste Band Felix Teleke ist eine tschechische Band die es noch nicht lange gibt, alle aber schon eine Weile Musik machen. Sehr nette Jungs.

Die Musik war auch cool und interessant mal was in tschechisch zu hören.

Aber es war sehr sehr laut und der Auftritt von diversen Rückkopplungen geprägt.

Danach geht’s für uns los. Zeug wieder herholen, auspacken, aufbauen.

Der Soundcheck war sehr chaotisch und sehr lustig. Tingel Tangel Bob tingelt von einem zum anderen. Langsam wird uns klar, dass er wohl heute schon etwas zu tief ins Glas geschaut hat und zusätzlich wohl nicht nur Zigaretten raucht. :) die Kommunikation mit ihm wird zunehmend schwieriger. Das Publikum nimmt’s gelassen. Die Leute sind sehr nett und nehmen uns freundlich auf.

Ahoj Ostrava, nazdravi!! Leute jubeln und prosten uns zu. Die ersten kommen auf die Tanzfläche und bei Wild Cherry schallt ooooooh oh ooooooooh oooh oh durch den Laden.

Trotz des wirklich schrecklichen Bühnensounds war es eine gute Show.

Tingel Tangel Bob ist ein angesehener Soundman und macht Sound für die großen Bands in Tschechien, so hat er dort schon die Rolling Stones gemischt.

Leider war er etwas zu stoned.

Für Steelmade war es soundtechnisch dann auch nicht mehr so lustig je später der Abend wurde ..: aber auch hier nahm das Publikum die üblen Sound Attacken auf die Ohren gelassen. Und die Show war sehr geil!! Nach dem Gig waren wir dann erstaunt als eine weitere Band ihr Equipment reintrug.

Wir halten noch die ersten beiden Songs durch und vielen dann mit Ohrensausen in unsere Betten. Quiiiiiiiiiieetsch!!!








149 Ansichten
DANKE AN UNSERE SPONSOREN
Logo FICKEN Partyschnaps.com Web Weiss_R
musicshop_logo.jpg

© 2018 by Gracefire | Rockband mit Frauenpower | Stuttgart | Impressum | Datenschutzerklärung